Mind Change Award®

Mit dem Mind Change Award® rücken Sie Ihre Managementleistung ins Rampenlicht. Es werden nur echte Mind Changer und Macher ausgewählt. 

 

Ausgezeichnet werden Unternehmer, Führungspersönlichkeiten und Projektteams, die aufgrund des Quantum Profiling® über eine exzellente Führungskompetenz, Zukunftsorientierung und einem positiven Mindset überzeugen. Hinzu gehören auch innovative Projekte und zukunftsweisende Personalmanagementkonzepte, bei denen ein Mind Change klar erkennbar ist. 

Der Mind Change Award® entdeckt und präsentiert diese individuellen Managementkonzepte. Messen Sie sich mit den Besten, denn dieser Wettbewerb zeichnet die besten Transformationskonzepte in der stark durch Digitalisierung geprägten Unternehmenszukunft aus.

Der Mind Change Award® steht für Pioniergeist, innovative und kreative Lösungen und den unbändigen Willen, diese umzusetzen.

Er wird von der Academy of Business der Sabine Oberhardt GmbH & Co.KG verliehen.

 

Die Ausschreibungsphase zum Mind Change Award® 2022 hat begonnen.
Sie möchten teilnehmen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um die Bewerbungsunterlagen zu erhalten.

Preisträger 2021

Am 3. September 2021 fand im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg in niveauvollem Ambiente die dritte Awardverleihung für herausragende und zukunftsweisen Managementkonzepte statt. Familie Finkbeiner mit ihrem Team des Hotels Traube Tonbach erhielt wohlverdient den goldenen „Mind Change Award®“. Umgang mit ungeplanten Außeneinflüssen, visionäres Denken und Handeln, hohe Leistungsbereitschaft, ein zukunftsorientierter Führungsstil sowie Zusammenhalt und gegenseitige Wertschätzung wird im gesamten Team groß geschrieben.

An alle Gewinner herzlichen Glückwunsch!

 

Preisträger 2020

Am 04. September 2020 fand im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg in niveauvollem Ambiente die zweite Awardverleihung für herausragende und zukunftsweisen Managementkonzepte statt.  Der „Mind Change Award®“ in Gold wurde an den strahlenden Sieger des Abends vergeben. Ingrid Hofmann hat mit Ihrem Unternehmen Personal Hofmann den größten Change in der Unternehmensgeschichte erfolgreich vollzogen und nachhaltig etabliert.

Alle Award-Gewinner zeigen auf, dass sich ein Changeprozess absolut lohnt und unbedingt erforderlich ist, um in der VUKA-Welt weiterhin erfolgreich zu sein.

 

Preisträger 2019

Am 06. September 2019 fand im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg in niveauvollem Ambiente die erste Awardverleihung für herausragende und zukunftsweisen Managementkonzepte statt. Gleichzeitig feierte Initiatorin Sabine Oberhardt ihr 20-jähriges Firmenjubiläum und stellte ihr bereits zweites Buch „Mind Change Code®“ vor mit Gastbeitrag von EX-Fifa Schiedrichterlegende Urs Meier.

Der „Mind Change Award®“ in Gold wurde an den strahlenden Sieger des Abends vergeben. Markus A. Blümle hat mit seinen Mitarbeitern in der BLANC & FISCHER Familienholding den größten Change in der Unternehmensgeschichte erfolgreich vollzogen und nachhaltig etabliert.

 

Ihre Vorteile

Wir zeigen Unternehmerleistung

Jeder Bewerber erhält ein Quantum Profiling®. Hier wird die Führungspersönlichkeit und das Team oder der Unternehmer und das Unternehmen aufgrund der unterschiedlichen Profile der Führungskräfte, der Mitarbeiter und deren Mindsets analysiert. Das ergibt den emotionalen Fingerabdruck des Unternehmens. Wir wählen nur echte Mind Changer und Macher aus. Dies zeichnet dann auch ein exklusives Netzwerk aus von Unternehmerpersönlichkeiten und Führungskräften die über eine positive innere Haltung, ein klares Führungsgen haben, Mind Change betreiben und zukunftsorientiert Denken.

 

Netzwerken im Club der Mind Change Exzellenz Unternehmer

Sie haben als Gewinner und auch als nominiertes Unternehmen den Zugang zu unserem exklusiven Club. Hierbei geht es um ein Unternehmeraustausch auf höchster Ebene mit Menschen, die nicht nur reden, sondern die durch Handlungen überzeugen.

 

Strahlkraft einer einzigartigen Auszeichnung

Mit dem Mind Change Award® haben Sie entscheidende Wettbewerbsvorteile. Denn nur die Besten, die einen Change erzielt haben und diesen nachhaltig verfolgen, werden ausgezeichnet. Ebenso gibt es eine Auszeichnung für Unternehmen, die mit einem innovativen Konzept einen Change angehen. Den Effekt der Nominierung und der Auszeichnung können Sie gezielt für Ihre PR- und Marketingmaßnahmen nutzen.

 

Spitzenleistung zählt

Viele Menschen reden über das was sie tun wollen – andere handeln. Sie überzeugen, dass Sie zu den Besten gehören und die Spitzenleistung belegen Sie mit dem Mind Change Award®.

 

Erfolge präsentieren und feiern

Schneller, besser und weiter. Wer Erfolge feiern kann, steigert die Wahrscheinlichkeit auf weitere Erfolge, erhöht die Motivation der Mitarbeiter und stiftet Sinn und Nutzen.

 

Komfort gibt Sicherheit - Mind Change eröffnet Möglichkeiten

Sie beweisen, dass Sie in der heutigen Welt Ihre Komfortzone verlassen und Chancen nutzen. Sie zeigen auf, wie sich die Besten vom Mittelmaß unterscheiden und wie Erfolg gelebt und gesteuert wird.

 

Steigerung der Motivation und der Wettbewerbsfähigkeit

Gerade in Zeiten der digitalen Transformation, des Wertewandels und des Innovationsdrucks ist es umso wichtiger, sich durch ein zukunftsorientiertes Mindset vom Wettbewerb massiv abzuheben.

 

Der digitalen Welt begegnen

Wer Menschen mitnimmt, der kann den digitalen Wandel mit Erfolg gestalten und die Pole Position einnehmen. Sehr häufig werden bei Veränderungen Prozesse und Strukturen beachtet, doch der Mensch bleibt auf der Strecke.

Nur mit einem entsprechenden Mindset werden die Mitarbeiter in der Lage sein, dem digitalen Wandel positiv zu begegnen und diesen mitzugestalten.

 

Würdigung des Engagements der Mitarbeiter

Jeder Mitarbeiter wird durch den Mind Change Award® wertgeschätzt und seine Leistung gewürdigt. Ein Wertschätzungstool, um Ihre Mitarbeiter noch mehr anzuerkennen.

 

Erfolg zählt Aufgrund von Leistung

Den Mind Change Award® bekommen Unternehmen, welche einen erfolgreichen Change nachweislich durchgeführt und mit einem innovativen, nachhaltigen Konzept überzeugt haben. Ausgezeichnet werden Pioniere, welche mit Ihrem Mindset und anhand von Ihrem Erfolgsglauben Unternehmen aufgebaut und nachhaltiges Wachstum erzielt haben.

 

Mind Change als Erfolgsgarant – Nur Macher schaffen es an die Spitze

 

Mit dem Mind Change Award® gehören Sie zu den Transformatoren in der Wirtschaft. Sie haben neue Maßstäbe mit Ihrem Mindset gesetzt um Spitzenerfolge zu erzielen.

Nutzen Sie das Potenzial Ihres Awards! Sie dürfen das Label für Ihre Kommunikationsmaßnahmen und die Bewerbung des eingereichten Beitrags uneingeschränkt nutzen.

Die Jury

Eine unabhängige, interdisziplinäre Jury garantiert die Besonderheit und Einmaligkeit dieses Wettbewerbs. Datenschutz ist für uns selbstverständlich. Auch alle Jurymitglieder sind zum Stillschweigen verpflichtet.
 
Sabine Oberhardt

Sabine Oberhardt, Autorin, Coach und Keynote Speakerin, ist die Begründerin der Methode des Quantum Profilings®.

Als Quantum Profilerin® wird sie von Unternehmern, Geschäftsführern, Managern und Führungskräften gebucht, damit deren Potenziale erkannt und entwickelt werden. Mit ihrem gewaltigen Kompetenzmix entschlüsselt sie unbewusste Limitierungen oder Erfolgsblockaden und sorgt im Unternehmen für Kosteneinsparungen durch die richtige Besetzung der Positionen. Mit dem Mind Change Code® gibt Sabine Oberhardt Unternehmern ein wichtiges Instrument an die Hand, damit deren Mitarbeiter mit einem zukunftsorientierten und kreativen Mindset nachhaltigen Change möglich machen können. Das zu tun, was andere für unmöglich halten, ist das gelebte Motto der Vorzeige-Unternehmerin. In Fernsehauftritten und Vorträgen begeistert sie mit Impulsen aus 20 Jahren Praxis mit tausenden von Führungskräften und Vertriebsmitarbeitern. Die Arbeit der pragmatischen Profilexpertin motiviert Mitarbeiter zu Bestleistungen und bringt ihre Auftraggeber auf Erfolgskurs. Die Liste der Erfolgsbeispiele ist dementsprechend lang, denn Sabine Oberhardt überzeugt durch Ergebnisse.

Mit ihrem Buch Menschencode® vermittelt sie ihre ganzheitliche Methode, um Führungskräfte zu befähigen, Mitarbeiter nach ihren Stärken auszuwählen, Positionen richtig zu besetzen und das Vertriebspotenzial zu steigern. Quantum Profiling® ist auch ein Erfolgsbeschleuniger im Digitalisierungsprozess der Unternehmen, um Think digital – Think crazy – Think big in Teams erfolgreich umzusetzen. Die Referenzliste der gefragten Profilanalytikerin spricht für sich!

Prof. Dr. René Schmidpeter

Prof. Dr. René Schmidpeter steht als innovativer Vordenker für einen Paradigmenwechsel in der BWL und in der Nachhaltigkeitsdiskussion. Er ist ein international anerkannter Experte für Strategisches Management, Unternehmenstransformation und Globale Nachhaltigkeitsentwicklungen. Er hat die Dr. Juergen Meyer Stiftungsprofessur für Internationale Wirtschaftsethik und CSR an der Cologne Business School inne und leitet das dortige Center for Advanced Sustainable Management (CASM). In den letzten 5 Jahren veröffentlichte er in seinen deutsch- und englischsprachigen Managementreihen mehr als 100 Publikationen zum Thema CSR, Sustainability, Governance und Ethik im Springer Gabler Verlag. Er ist Berater und Mitgestalter in zahlreichen nationalen und internationalen Nachhaltigkeitsinitiativen und Think-Tanks (China, Australien, Großbritannien, Japan, Slowenien, USA) und Mitbegründer der M3TRIX GmbH in Köln.

Weblink: https://www.international-csr.org/about-casm/und www.m3trix.de

 
Prof. Dr. Blank-Bewersdorff

Prof. Dr. Blank-Bewersdorff arbeitet als Professorin für Werkstofftechnik und Grundlagen des Maschinenbaus an der Hochschule Hof. Seit vielen Jahren ist sie dort auch die Frauenbeauftragte der Hochschule und engagiert sich für Frauenförderung, Diversity und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Sie hat in Würzburg und Dortmund studiert und an der TU Dortmund auf dem Gebiet der Materialwissenschaften promoviert. Danach war sie fast zehn Jahre in einem Maschinenbaukonzern in der Schweiz, zuletzt als Hauptabteilungsleiterin im Bereich Beschichtungstechnik, tätig, bevor sie die Lehrtätigkeit übernahm.

 

Orhidea Briegel

Orhidea Briegel stammt aus einer mittelständischen Unternehmerfamilie aus dem Schiffsmotorenbau/Handel.
1992 begründete sie das Orhideal-Verfahren als Vermarktungsstrategin für Persönlichkeiten aus dem Mittelstand.
Seitdem ist die Orhideal Branding Methode für mittelständische Unternehmen die Adresse zur einzigartigen Differenzierung vom Wettbewerb. Diese hochwertige Geschäftsführerkommunikation findet ihre regionale und internationale Vernetzung auf dem gleichnamigen Unternehmerpodium der Starken Marken bzw. im Unternehmerkundenmagazin Orhideal IMAGE mit der HALL OF FAME der Qualitätsanbieter und Vorzeigeunternehmer – mit Personenmarken wie Wolfgang Grupp TRIGEMA, Perry Soldan EM-EUKAL, Prinz Luitpold von Bayern KÖNIG LUDWIG BRAUEREI, Alfons Schuhbeck u.ä.

Bekannt aus den Medien und als Dozentin an der Int. Schauspielschule ISSA veröffentlicht sie heutzutage ihre Impulse nur noch exklusiv über das Orhideal Podium. Gesellschaftliche Anerkennung für Unternehmertum und mittelständische Arbeitgeber zu generieren, ist ihre große Passion!

 
Christine Wüst
 

Christine Wüst ist Vice President Human Resources bei Witzenmann und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Themen Kultur- und Leadershipentwickung sowie dem Change Management in der digitalen Transformation.

Über eine breite Erfahrung im HR Umfeld verfügt die erfahrene Personalerin durch ihre Tätigkeiten bei SIXT und der DFS Deutsche Flugsicherung. Als Leiterin Personalstrategie wurde sie mit der Personalstrategie- und Führungskräfteentwicklung beauftragt und erzielte auch in den Themen New Work, Demographie, Beruf und Familie, Personalmarketing und Ausbildung beeindruckende Erfolge. Die ersten Berufsjahre verbrachte die Diplom-Betriebswirtin (FH) bei einem mittelständischen Familienunternehmen in der Metallindustrie, das sich stark für Unternehmensethik einsetzt. Die erste Führungsposition übernahm sie bereits im Alter von 26 Jahren.

Sie ist ehrenamtliche Richterin beim Arbeitsgericht Heidelberg/Mannheim und belegte mit einem Kultur-Development-Konzept 2015 den zweiten Platz beim Deutschen Personalwirtschaftspreis.

 
Marion Plum

Marion Plum ist selbständige Rechtanwältin, seit vielen Jahren zudem auch Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz und Dozentin an verschiedenen Hochschulen, Universitäten oder anderen Bildungsinstituten in Deutschland. Sie vertritt ihre Mandanten erfolgreich national und international vor verschiedensten Gerichten und Ämtern.

Ihre Passion gilt indes auch der Lehre, da es ihr ein Anliegen ist, dass alle Studierenden die bestmögliche Ausbildung für den beruflichen Lebensweg erhalten. Sie ist aktiv im Entrepreneurship tätig, denn die Unterstützung der Start-ups von heute dient der innovativen Gestaltung unserer Wirtschaft und Gesellschaft von morgen.

Prof. Dr. Marcus Plehn

 

Prof. Dr. Marcus Plehn, Fachapotheker für Offizinpharmazie, studierte erfolgreich an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen Pharmazie.

Daran schloss sich ein Studium der Pharmaziegeschichte in Marburg unter Prof. Rudolf Schmitz, das 1988 in Heidelberg mit der Promotion zum Dr. rer. nat. seinen Abschluss fand.

Die unter der Leitung von Prof. Wolf-Dieter Müller-Jahncke angefertigte Dissertation wurde mit „summa cum laude“ bewertet und trug den Titel „Die Firma Paul Hartmann in Heidenheim. Ein Beitrag zur Geschichte der Verbandstoffe.“

Zur gleichen Zeit war er ein Jahr lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Apotheken Museum in Heidelberg beschäftigt.

Er ist Gründungsmitglied der Redaktion “Pharmaziehistorische Bibliographie” des GOVI Verlags.

Als gefragter Redner ist er bei Kongressen der Deutschen sowie der Internationalen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie (DGGP / IGGP) tätig. Ebenfalls ist er bei verschiedenen pharmazeutischen Firmen als Referent tätig, etwa für Merck und Böhringer.

Über 30 Jahre nimmt Prof. Dr. Plehn Lehraufträge an der Universität Freiburg wahr. Er ist auch maßgeblich daran beteiligt, dass nun auch Pharmaziegeschichte im Rahmen des pharmazeutischen Kolloquiums der DPG vertreten ist.

1992 eröffnete er die Theodor-Heuss-Apotheke und übernahm 2016 die Stadt-Apotheke im medizentrum in Brackenheim mit über 20 Mitarbeitern. Seither werden in diesen Apotheken Apotheker, PTAs und PKAs ausgebildet.

2003 übernahm er die Leitung der Regionalgruppe Württemberg der DGGP, die sich an großem Zuspruch erfreut.

Im April 2002 wurde er zum Honorarprofessor ernannt.

Die Pharmaziegeschichte bedeutet ihm sehr viel: Zum einen ist die Beschäftigung mit ihr eine erfüllende und horizonterweiternde Tätigkeit, aus der sich viele lebenslange Freundschaften entwickelten. Zum anderen verdankt er diesem Fach den Glücksfall seines Lebens, der im WS 1986 in Gestalt seiner heutigen Ehefrau Larissa in die heiligen Hallen des Marburger Instituts im Roten Graben 10 trat.

 

Die Auszeichnung, die die Exzellenz sichtbar macht

Was ist das Besondere am Mind Change Award®

Es werden nur echte Mind Changer und Macher ausgewählt.

Was ist der Mind Change Award®?

Mit dem Mind Change Award® rücken Sie Ihre Managementleistung ins Rampenlicht.
Ausgezeichnet werden innovative Projekte und zukunftsweisende Personalmanagementkonzepte sowie einzigartige Unternehmerpersönlichkeiten, welche sich durch Mut, Innovation, Kreativität und eine ständige Entwicklung auszeichnen. Der Mind Change Award® entdeckt und präsentiert individuelle Managementkonzepte:Ein Wettbewerb, der die besten Transformationskonzepte in die stark durch Digitalisierung geprägte Unternehmenszukunft auszeichnet. Der Mind Change Award® steht für Pioniergeist, innovative und kreative Lösungen und den unbändigen Willen, diese umzusetzen.

 
Wer kann am Mind Change Award® teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind mittelständische Unternehmen ab 7 Mitarbeiter und/oder deren Führungspersönlichkeiten (nachfolgend Teilnehmer genannt).

Wie können Sie am Mind Change Award® teilnehmen?

Die Teilnahme am Mind Change Award® erfolgt über ein Bewerbungsformular. Die Unterlagen dazu erhalten Sie mit der Anmeldung über Kontakt

 
In welchem Zeitraum können Sie die Bewerbung einreichen?

Die Bewerbung muss bis spätestens 30.05.2022 eingereicht werden.

Die Bewerbung für den Mind Change Award und auch die spätere Bewertung der Entwicklung zum Mind Change der Unternehmerpersönlichkeiten und des Unternehmens durch die Jury erfolgt aufgrund folgender Kriterien:

  • Eigen- und Unternehmensmotivation
  • Differenzierung durch Alleinstellungsmerkmale
  • Mut, Kreativität und Leistungsbereitschaft des Unternehmens und der agierenden Persönlichkeitstypen
  • Konkrete praktische Veränderungsmotivation vor dem Change
  • No Limit – Mit Motivation neue Wege definieren
  • Jeder gehört ins Boot – Vom Mitarbeiter zum Mitgestalter
  • Umsetzung der Wertekultur im digitalen Zeitalter
  • Entscheidungskompetenz für den Mind Change
  • Umsetzung der 7 Schritte des Mind Changes im Unternehmen 
  • Transformationsergebnis

Nähere Informationen zu den Bewerbungskriterien sind in den Bewerbungsunterlagen enthalten.

 
Nach welchen Kriterien wird bewertet?

Eine hochkarätige Jury prüft die eingereichten Bewerbungen nach vorgegebenen Kriterien. Unter anderem sind dies Veränderungsbereitschaft, Zukunftsorientierung, Emotionale Intelligenz und Digitalisierungsgrad. Entsprechend des Erreichungsgrades der einzelnen Kriterien wird ein Mind Change Award® für Unternehmer sowie einer für Unternehmerpersönlichkeiten vergeben.

Wann und wo findet die Veranstaltung statt?

Der Mind Change Award® 2022 wird im September 2022 im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg verliehen.

Auszeichnung

Ausgezeichnet mit „Gold“ wird der Teilnehmer, der in seinem Unternehmen das beste Mind Change Konzept essentiell und nachhaltig durchgeführt hat.

Ausgezeichnet mit „Silber“ wird der Teilnehmer, der in seinem Unternehmen das beste Mind Change Konzept angestoßen und eine schon sichtbare Entwicklung auf den Weg gebracht hat.

Ausgezeichnet mit „Bronze“ wird der Teilnehmer, der in seinem Unternehmen das beste Mind Change Konzept und die beste Idee sowie deren Umsetzung aufgezeigt hat.

Nutzen Sie das Potenzial Ihres Awards! Sie dürfen das Label für Ihre Kommunikationsmaßnahmen und die Bewerbung des eingereichten Beitrags uneingeschränkt nutzen.

Unternehmen
Unternehmen, welche sich durch herausragende Change Konzepte einen massiven Wettbewerbsvorteil verschafft haben oder verschaffen wollen. Der Beste gewinnt.

Unternehmerpersönlichkeiten
Es werden einzigartige Unternehmerpersönlichkeiten ausgezeichnet, welche sich durch Pioniergeist, Innovation, Kreativität auszeichnen und einen unbändigen Willen verfügen, die Konzepte umzusetzen und einen Change vollziehen. Diese Menschen sind geprägt von einem ständigen Change, um sich und ein Unternehmen an die Spitze zu bringen.

Ausschreibungsunterlagen
Die Details zum Wettbewerb finden Sie außerdem in unseren Ausschreibungsunterlagen „Excellenz of Mind Change Teilnahmebedingungen“ als PDF-Datei. Diese erhalten Sie nach Kontaktaufnahme per E-Mail.

Nominierung
Jedes Unternehmen, welches einen Change Prozess erfolgreich vollzog, in einem Change Prozess steht oder einen Chance Prozess angehen will, kann sich bewerben.

Online-Reichweite

Eine unabhängige, interdiszipliniäre Jury garantiert die Besonderheit/Einmaligkeit dieses Wettbewerbs.

 

Mitgliedschaften